Netzwerk und Partner

Bürgerwerke

Die Bürgerwerke sind unser Partner im Bereich Energielieferung. Sie sind ein Zusammenschluss von mehr als 15.000 Bürgern und 97 lokalen Energiegemeinschaften aus ganz Deutschland. Die Bürgerwerke haben einen Energieversorger aufgebaut, der den Bürger:innen gehört und bei dem jede*:r mitmachen kann. Sie arbeiten für eine dezentrale Energieversorgung, die zu 100 % mit Erneuerbaren Energien funktioniert. 

Wir sind aus diesem Netzwerk heraus als Unternehmen entstanden.

 

EWJ

Die Vision des Vereins “Energiewende jetzt” ist eine Energieversorgung mit erneuerbaren Energien, die demokratischen, sozialen und ökologischen Werten entspricht. Bürger:innen gestalten seit Jahren gemeinsam die lokale und regionale Energiezukunft. Sie gründen Energiegenossenschaften und andere Bürgerenergiegesellschaften und investieren gemeinsam in erneuerbare Energien. Die Bürgerenergie ist eine tragende Säule der Energiewende: Fast jede zweite Kilowattstunde Ökostrom wird in Deutschland mit Anlagen produziert, die Bürger:innen gehören. Diese bürgerschaftliche Verantwortung sorgt für mehr Klimaschutz durch mehr wirtschaftliche Effizienz. 

Das Netzwerk fördert die

  • Gründung von BEGen
  • neue Geschäftsmodelle
  • Netzwerke
  • Fortbildung
  • Qualifizierung von Promotoren der Energiewende

 

Gesellschaft für Geotechnik, Landschafts- und Umweltplanung (GLU)

Die GLU GmbH ist ein interdisziplinäres Team in den Bereichen Geotechnik, Geologie, Umwelt und Landschaft. Das Team der GLU ist interdisziplinär aufgestellt und kann so vielfältige Aufgaben aus den Bereichen Landschaftsplanung und Baugrund erfüllen. Sie sind auch an der Installation von Photovoltaik auf Freiflächen und Dachflächen beteiligt. 

 

BE Thüringen EV

Der Verein BürgerEnergie Thüringen e.V.  ist der Dachverband der Thüringer Energiegenossenschaften und dient der Vernetzung aller in Thüringen aktiven Energiegenossenschaften unter dem Dach „BürgerEnergie Thüringen“. Sie informieren und ermuntern die Thüringer Bürgeri:innen am Ausbau erneuerbarer Energien teilzunehmen und sich vor Ort genossenschaftlich für die Energiewende zu engagieren. Eines der Projekte betrifft die Bewerbung und Weiterentwicklung des Regionalen genossenschaftlichen Stromproduktes “Thüringer Landstrom”. 

 

Jobs

Du interessierst dich für...

  • ein Pflichtpraktikum im Bereich Erneuerbare/Regenerative Energien; Photovoltaik; Bürgerliches Engagement im Bereich Erneuerbare Energien/Genossenschaften, für
      • für mindestens 3 Monate
      • am Arbeitsort: Freiburg, Elzach

dann melde dich gerne bei uns und wir können direkt einige Möglichkeiten durchsprechen.

 

Praktikumsbericht von Hákon Hügemann (Student der Regenerativen Energien an der HTW Berlin)

“An meinem ersten Praktikumstag bei Bürgerenergie³ fiel mir zunächst die gute Stimmung in dem netten, familiären Team auf. Ich wurde herzlich empfangen, den Mitarbeiter:innen vorgestellt und der Geschäftsführer Torsten Schwarz verschaffte mir kurz einen Überblick über die Unternehmensstruktur und anstehende Aufgaben. In den kommenden Tagen wurde schnell klar, dass einem auch schon als Praktikant viel Vertrauen entgegengebracht wird. Somit bekam ich umfassende Einblicke in die verschiedenen Prozessschritte einer Projektierung einer PV-Anlage, wurde gut eingearbeitet und konnte dadurch sogar schon eigenverantwortlich mitarbeiten. Die Aufgabenbereiche erstreckten sich von der Kundenakquise und der Suche nach Dachflächen, über Computersimulationen mit PV*SOL und Wirtschaftlichkeitsrechnungen, bis hin zur Koordinierung des Baustellen-Teams. Alles in allem habe ich in dem vier-wöchigen Praktikum nicht nur sehr viel lernen können, sondern auch viel Spaß gehabt und menschlich eine tolle Erfahrung gemacht.”

 

Referenzen

PV-Anlage auf dem Dach der Lagerhalle und auf dem Dach des Sportlerheims in Titisee-Neustadt

  • Im Auftrag der Vita-Bürger-Energie eG bauen wir aktuell eine PV-Anlage auf dem Dach der Lagerhalle und eines Sportlerheims in Titisee-Neustadt
  • Die Anlage auf dem Dach des Sportlerheims hat eine Leistung von 87,23 kWp und die Anlage auf der Lagerhalle 169,09 kWp.

     

PV-Anlage auf dem Dach der Heidelberger Brauerei GmbH

  • Im Auftrag der Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG) projektierten und bauten wir auf der Heidelberger Brauerei GmbH eine PV-Anlage
  • Die Anlage hat eine Leistung von 288,6 kWp

 

PV-Anlage auf mehreren Dächern des Unternehmens K. Ley GmbH & Co. KG im hessischen Eiterfeld

  • Im Auftrag der Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG) entstand eine PV-Anlage auf den Dächern des Unternehmens K. Ley GmbH & Co. KG. Das mittelständische Unternehmen fertigt seit Jahrzehnten Wärmetauscher, Behälter, Kolonnen und Sonderkonstruktionen für die chemische bzw. petrochemische Industrie, die Umwelttechnik, sowie für den Anlagenbau. 
  • Die Anlage hat eine Leistung von 401 kWp.

 

Krautheim, Kai Machts, BE Ilmtal eG

  • Im Auftrag der Bürgerenergiegenossenschaft Ilmtal eG projektierten und bauten wir PV-Anlagen auf zwei Dächern einer ehemaligen LPG (Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft). Auf einem Dach führten wir die Asbestsanierung durch und die Dachhaut wurde durch Stahltrapezblech erneuert.
  • Die Anlage hat eine Leistung von 247 kWp.
  • “Wir haben mit BEH3 sehr gute Erfahrungen gemacht. Von der Projektierung bis zum Bau war die Zusammenarbeit transparent und reibungslos. Sowohl das Bauteam als auch das Projektierteam der BEH3 waren vor Ort und packten mit an, um die Anlage schnellstmöglich zu montieren. Während der Montage konnten wir einen Begehungstermin für die Mitglieder unserer Genossenschaft realisieren, wobei uns das Team der BEH3 bei den Vorbereitungen tatkräftig unterstützte.” - Ramona Rothe BE Ilmtal eG

Kontaktieren Sie uns jetzt!